Lucky

Lucky wurde im Juni 2014 im Tierheim aufgenommen, nachdem sein Halter verstorben war. Der agile Rüde wurde nur wenig erzogen und lernte kaum Grenzen kennen. Daher neigt er zu dominantem Verhalten und sollte die im Tierheim antrainierten Grundkommandos unbedingt weiter festigen. Da er unter Zwang gestresst reagiert, sollte sein Training in einer ruhigen Umgebung von einer geduldigen und hundeerfahrenen Person durchgeführt werden. Lucky lässt sich gern mit Leckerlis motivieren und zeigt sich als gelehriger Rüde.

Bobby

Hallo, mein Name ist Bobby und bin ein unkastrierter mittelgroßer Mischlingsrüde mit einem kleinen Schönheitsfehler. Mein Gebiss hat eine leichte Fehlstellung, die mich aber nicht beeinträchtigt, sondern mir ein bezauberndes Lächeln verleiht. Ich bin ca. 1-2 Jahre alt, sehr verspielt und lieb. Jedoch muss ich noch einiges lernen. Katzen und ander Kleintiere finde ich nicht so toll, da muss ich unbedingt hinterherjagen. Also wäre es besser, wenn diese nicht in dem Haushalt leben, wo ich einziehe, es es könnte ein Problem werden, wenn ich sie jage und ihnen dabei weh tue. Hündinnen, die mich mögen, die mag ich auch. Aber mit einigen Rüden habe ich ein Problem. Also, wer mich kennen lernen möchte, sollte schnell ins Tierasyl Zabakuck kommen. Dort warte ich sehnsüchtig darauf ein Herrchen oder Frauchen ganz für mich allein zu bekommen, die mich lieb haben und mir ein neues kuscheliges zu Hause geben.

Nachwuchs bei den Alpakas

| tierpark-zabakuck.de

Dieses Jahr haben wir doppelt Glück. Letzte Woche ist ein zweites Jungtier bei den Alpakas auf die Welt gekommen - schneeweiß und weiblich. Das Team...